Umfahrungsstraße 35
2225 Zistersdorf
02532/2442
office@tischlerei-poyss.at

Tischlergeselle

Der 1992 geborene Stefan hat schon die Lehre bei Monika Poyss gemacht. Dabei hielt er sich besonders an Franz Leis und hat von ihm die Liebe zum Holz übernommen. Der geborene Hauskirchner und leidenschaftliche Fußballspieler entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem hervorragenden Tischler mit viel Verständnis für moderne Arbeitsmethoden.

Fit für den Alltag

Stefan ist ein ruhiger und fröhlicher Typ. In seiner Freizeit aber gehört sein Leben dem Sport. Ob Arbeit,Fußball oder Radfahren, Stefan steht auf Teamorientierung. Gemeinsam Leistung zu erbringen mag er besonders und sieht vor allem in der Motivation den eigenen Schweinehund zu besiegen einen Vorteil in der Teamarbeit.

Holz riecht, schmeckt, lebt

Tischler wollte er werden, weil ihn der Geruch von Holz immer schon magisch angezogen hat. Darum kam auch eine Industrietischler Lehre für ihn nicht in Frage. Er wollte ran ans Holz. Die Tischlerei Poyss gab ihm diese Chance und heute gilt er in seinen jungen Jahren fast schon als Holzexperte für die Verarbeitung.

"Möbel müssen für mich leben. Holz ist da die beste Basis dafür. Es bleicht nicht aus, sondern entwickelt Struktur. Am Schönsten ist das, wenn alle Teile aus Vollholz gefertigt sind, wenn man auf Schnellverbindungen verzichten kann. Aber heute ist Zeit Geld. Darum informiere ich mich regelmässig über neue Methoden, immer mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und Zeitersparnis, aber ohne Verlust an Qualität.

Fotos von Stefan Gstaltner

Stefan-Gstaltner-Portrait-Tischlerei-Poyss-Zistersdorf